Goldakupunktur für Tiere

Hinweise auf themenbezogene Artikel, Webseiten, Bücher.

(Für die Meldung eines toten Links wäre ich dankbar.)


Website der Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin

darin auch Suchfunktion für naturheilkundlich/komplementär tätige Tierärzte,

speziell: Artikel über GOLDAKUPUNKTUR


Terry Durkes ist der Altmeister der Goldimplantation.

Hier seine Internetseite (auf Englisch).

Der US-amerikanische Tierarzt Dr. Terry Durkes hatte auf dem 25. Kongress der IVAS (International Veterinary Acupuncture Society) im Jahre 1999 über eine Methode berichtet, die er in Abwandlung einer früheren Technik seines Kollegen Dr. Grady Young(✝) in seiner Praxis seit 1975 entwickelt hatte: gold bead implantation.

Der dänische Tierarzt Jens Klitsgaard übernahm 1993 die Technik seines Kollegen Durkes und brachte sie so nach Europa.


Gesunde Kost für Hund und Katz

Einige Grundlagen und praktische Hinweise zur Ernährung von Hund und Katze.

Die Werbung suggeriert dem Hunde- und Katzenhalter, dass Fertignahrung das Gesündeste für die Vierbeiner ist. Ist das wirklich so? ?  Lesen Sie mehr dazu ...


Hier ein Fachartikel (in Englisch) über Goldimplantation. Versuch einer wissenschaftlichen Erklärung über die Wirkung von Gold-Ionen -
von Dr. Sagiv Ben-Yakir:


Gold Beads Implantation (GBI) – The Scientific Basis

Die schnelle feine Hundeküche

Ein schönes Kochbuch für den Hund von Dr. Edgar von Cramm

und der passende Artikel dazu Ernährung und Gesunderhaltung des Hundes.

Einige Details zur Fütterung des Hundes aus der eigenen Küche finden Sie hier: Der Hundekoch - Gesundes Futter für Hunde

Website der

International Veterinary Acupuncture Society (IVAS)

darin Suchfunktion für Akupunkturtierärzte international.
In einer Folge der WDR-Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" wurde sehr informativ über Hüftgelenksdysplasie berichtet und die verschiedenen Therapie-Verfahren vorgestellt. Der Link existiert leider nicht mehr.

Hier der Verweis auf die Praxis-Website von Dr. Müller,

wo ausführlich über den Komplex HD und die konventionellen chirurgischen Möglichkeiten informiert wird.

Diese in mehr als 25 Jahren gewachsene Methode bereitet nicht nur junge Pferde optimal auf ihr "Arbeitsleben" vor, sondern kann auch "schwierigen" und "austherapierten" Pferden (und ihren Besitzern) wieder Lebensqualität geben.

Zentrum für anatomisch richtiges Reiten (ARR)

Hier ein Artikel über das ganzheitliche Konzept - inklusive Akupunktur.

Diät für Haustiere
Gewichtsabnahme und Krankenkost

Aufgrund der zunehmenden Probleme mit übergewichtigen Hunden und Katzen (eigentlich nicht schlecht für den Umsatz der Tierarztpraxen) hat das Fachmagazin "Der Praktische Tierarzt" ein Sonderheft herausgegegeben, das sich mit "richtiger" und "gesunder" Ernährung beschäftigt. In Anführungszeichen deshalb, weil diese Empfehlungen leider auch bei gesunden Tieren immer auf spezielle Diäten verweisen. Für organisch kranke Tiere ist das natürlich keine Frage.

Auch ist die Aussage, Allergiker müssen zeitlebens eine allergenfreie Diät haben, schlichtweg falsch. Viele Allergien (bei Tier und Mensch) sind hausgemacht, erworben, und können oft beseitigt werden. Wenn man die Zusammenhänge kennt.

Hunde und Katzen schlank zu bekommen und zu halten ist kein Problem, wenn man ein minimales Grundwissen hat und weiß, was Nahrung für den Körper bedeutet. Die Erfahrung, dass dieses Konzept bei den Tieren funktioniert, kann dann auch helfen, es bei sich selbst anzuwenden: Abnehmen ohne Stress!
(hier die pdf-Datei
, 52 Seiten!)

Interessantes über Mikroorganismen.

Wer sich für die Mikroorganismen interessiert, die unser Leben erst möglich machen, der findet in einem ausführlichen Artikel auf der

Website des Kollegen Dr. Heiko Delorme

sehr viel Wissenswertes. Auch wenn ich seine Ansichten und Empfehlungen für Hundefutter nicht teile, sind die Ausführungen zur Mikroflora sehr empfehlenswert.

Arthritistherapie für Hund und Mensch

Auf der Internetpräsenz des Zentrum für Gesundheit gibt es viel Wissenwertes zu lesen. Insbesondere dieser Artikel

"Neue natürliche Arthritis-Therapie für Hund & Mensch"

zielt in die gleiche Richtung wie die Goldakupunktur: Verbesserung des Stoffwechsels. Allerdings bedarf es bei den Empfehlungen im Artikel ständiger Einnahme bestimmter Stoffe, während der dauerhafte Erfolg der Goldakupunktur durch das Zusammenwirken von Stimulation durch die (einmaligen) Goldimplantate mit der veränderten Bewegungs- und Ernährungsweise erreicht wird.

Ansichten eines ganzheitlich arbeitenden Kollegen -
Tierarzt und Human-Heilpraktiker

Auf der Internetseite des Kollegen Ulrich Stach erfahren Sie viel Hintergründliches - angefangen mit seinem Weg zu den Naturheilverfahren.

Sehr lesenwert - störbern Sie!